Les Cyranos, musique d'un autre monde

Les Cyranos - Barockensemble
 

Les Cyranos spielen mit Vorliebe Musik des 17. und frühen 18. Jahrhunderts.

Mit Begeisterung lotet das Ensemble die melodische Schönheit und die emotionale Tiefe der Musik des Barock aus.

In unseren Programmen machen  wir auf diese Weise besonders gern den stilistischen Reichtum weniger bekannter, z.B. deutscher, französischer und holländischer Komponisten erlebbar.

Das in Süddeutschland beheimatete Ensemble Les Cyranos spielt in kammermusikalischer Besetzung, z.B. als Trio oder Quartett. Den Kern des Ensembles bilden Myriam Schwalbé (Barockvioline) und Markus Kroell (Viola da Gamba).

Hinweis: Da sich unsere Website noch im Aufbau befindet, sind bislang noch nicht alle geplanten Inhalte wie zum Beispiel Fotos, Audio oder Video online.

 

Stellt Euch ein Feuer aus glühendem Eis vor, das zitternd brennt, das der Schmerz vor Freude aufflackern läßt und das die Heilung seiner Wunden fürchtet wie den Tod.” Dieser Vers von Savinien de Cyrano de Bergerac (1619-1655), Namenspatron von Les Cyranos, beschreibt die Idee der Interpretationen des Ensembles. Sentiment und Schönheit gepaart mit Leidenschaft und Kraft sollen in der Musik ihren Ausdruck finden.

 

Myriam Schwalbé - Markus Kroell

Les Cyranos

Myriam Schwalbé - Barockvioline

Markus Kroell - Viola da Gamba

 

Guests / Gäste:

Vera Schnider - Arpa doppia / Barockharfe

Koos van de Linde - Cembalo

 

Press / Presse

Kritik aus "Die Rheinpfalz" vom 29. Mai 2017

Kritik aus "Die Rheinpfalz" vom 29.Mai 2017

„Ihrer Kunstgriffe füglich sich bedienet“
Musik deutscher Komponisten des 17. Jahrhunderts

 

Musik von:

Dietrich Becker
Adam Drese
Philipp Heinrich Erlebach
Gottfried Finger
Johann Philipp Krieger
Johann Rosenmüller

Johann Paul Westhoff

 

 


In Vorbereitung:

 

Pas de deux
Musik für Violine und Viola da Gamba

Werke von: Anonymus, Bernhard, Froberger, Hume, Westhoff, Walther

 

D’un excellent goût
Französische Musik für Violine, Viola da Gamba und Basso Continuo

Werke von: Elisabeth Jaquet de la Guerre, Marin Marais, Jean-Fery Rebel, Francois Couperin

 

Ausschnitt aus der Sonata á 2 von Johann Michael Nicolai, Livemittschnitt vom 21. Juli 2018

clearer

Marktkonzert
21. Juli 2018, 11.30 Uhr
Stiftskirche, Marktplatz, Neustadt an der Weinstraße

Barocke Triosonaten des späten 17 Jhdt.
für Violine, Viola da Gamba und Basso Continuo.

Myriam Schwalbé - Barockvioline
Markus Kroell - Viola da Gamba
Koos van de Linde - Cembalo

Auf dem Programm stehen Kompositionen von Philipp Heinrich Erlebach, Johann Michael Nicolai und Èlisabeth Jacquet de La Guerre.

 

 


 

 

Kirrweilerer Kammerkonzerte
27. Mai 2017, 18 Uhr

"Ihrer Kunst-Griffe füglich sich bedienet" - Musik deutscher Komponisten des 17. Jahrhunderts
 
Es werden Kompositionen von Dietrich Becker, Adam Drese, Philipp
Heinrich Erlebach, Gottfried Finger, Johann Philip Krieger, Johann
Michael Nicolai, Johann Rosenmüller und Johann Paul Westhoff zu hören
sein. Darunter finden sich einige Raritäten die nur sehr selten
aufgeführt und live zu erleben sind.

Auch die Besetzung des Ensembles ist ungewöhnlich: als Continuo
Instrument wird eine Arpa doppia (Barockharfe) zu hören sein, was im
Zusammenspiel mit Barockvioline und Viola da Gamba, einen ganz
besonderen Klangzauber entstehen lässt.
 
Les Cyranos:
Myriam Schwalbé - Barockvioline
Markus Kroell - Viola da Gamba
Vera Schnider - Arpa Doppia/Barockharfe
 
 

)

Contact / Kontakt

Wenn Sie uns etwas mitteilen, oder Les Cyranos buchen wollen, können Sie hier mit uns Kontakt aufnehmen:

Spamschutz

 

Home Impressum Datenschutzerklärung Powered by CMSimple Template: ge-webdesign.de Login

 
nach oben